Zweijährige Berufsfachschule mit Berufsausbildung

Staatlich geprüfte Assistentin/Staatlich geprüfter Assistent
für Ernährung und Versorgung, Schwerpunkt Service

 

!!! Info-Blatt zum Download !!! 

 

Ziel des Bildungsganges

Die Berufsfachschule vermittelt neben höheren allgemeinbildenden Abschlüssen den Berufsabschluss „Staatlich geprüfte Assistentin/Staatlich geprüfter Assistent für Ernährung und Versorgung, Schwerpunkt Service“.

 

Aufgabenbereiche und Einsatzgebiete

Die erworbenen Fähigkeiten beziehen sich auf die Mithilfe bei der

  • Herstellung von Produkten
  • Durchführung von personenbezogenen Service- und Dienstleistungen

Mögliche Einsatzgebiete könnten Seniorenheime, Krankenhäuser, Wohngruppen, Kindertagesstätten, Gastronomie, Hotels, Dienstleistungsagenturen, Cateringagenturen und Privathaushalte sein.

 

Dauer des Bildungsganges

Zwei Jahre vollzeitschulische Ausbildung

 

Aufnahmebedingungen

Mindestens Hauptschulabschluss der Klasse 9

 

Abschluss und Berechtigungen

Am Ende der Ausbildung findet eine staatliche Abschlussprüfung statt. Die schriftliche Prüfung besteht aus zwei Arbeiten in den Bereichen Betriebs- und Arbeitsorganisation, Produktion und Dienstleistung.

  1. Hauptschulabschluss nach Klasse 10, wenn die Anforderungen des Bildungsganges erfüllt sind,
  2. Mittlerer Schulabschluss ( Fachoberschulreife), wenn ab dem 2. Halbjahr der Unterstufe in den Fächern Englisch und Mathematik an einem Erweiterungskurs teilgenommen wurde,
  3. Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe bei bestimmtem Notendurchschnitt.

 

Es werden folgende Fächer unterrichtet:

Berufsbezogener Lernbereich

Betriebs- und Arbeitsorganisation, Produktion, Dienstleistung, Mathematik, Englisch

Berufsübergreifender Lernbereich

Deutsch/Kommunikation, Religionslehre, Sport/Gesundheitsförderung, Politik/Gesellschaftslehre

 

Praktika

Innerhalb der zweijährigen Ausbildung werden 16 Wochen in Praktika absolviert. Diese können den gesamten Bereich Ernährung und Versorgung umfassen und in Großküchen, der Gastronomie, Hotels, Senioreneinrichtungen oder Krankenhäusern stattfinden.  

 

Anmeldetermin

Die Anmeldungen erfolgen im Februar eines jeden Jahres online unter:

http://www.kkbkha.de/index.php/onlineanmeldung

 

Erforderliche Unterlagen:

a) ein tabellarischer Lebenslauf mit Foto

b) das letzte Schulzeugnis

c) schriftliche Einwilligung des/der Erziehungsberechtigten zum Schulbesuch (Ausdruck der online-Anmeldung)

 

Abteilungsleiterin

Frau Kupzok-Quanz: kupzok-quanz at kkbkha.de (Sprechzeit: Mittwoch 13:30 - 15:00)

 

Koordinatorin

Frau Bürger: buerger at kkbkha.de (Sprechzeit nach Vereinbarung)

 

Für weitere Informationen und Fragen zur Anmeldung steht Ihnen das Sekretariat des Käthe-Kollwitz-Berufskollegs, Liebigstraße 20-22 in 58095 Hagen montags bis donnerstags von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr und freitags von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr zur Verfügung.

Telefon 02331-39570 - Fax 02331-395744 -               mail: verwaltung at kkbkha.de                                    Stand: Januar 2015