Marc-André Roy gewinnt
Flambierpfanne des KKBK Hagen

Lisa Knabe und Yessin Garai belegen beim Servicewettbewerb
Platz zwei und drei

 

Foto 3 Sieger

 Sieger unter sich: Marc-André Roy (rechts), Lisa Knabe
(Mitte) und Yessin Garai

 

"Starke Teilnehmer auf hohem Niveau!" lautete das einhellige Resümée der geladenen Gäste, die sich am letzten Donnerstag in puncto Restaurantservice verwöhnen lassen durften.

Weiterlesen: Servicewettbewerb-2017-1

Servicewettbewerb um die "Flambierpfanne" 
des KKBK geht in die neunte Runde

Sechs angehende Restaurant- und Hotelfachleute aus Mittel- und Oberstufe kämpfen am 16.11.2017 um den Sieg. 

 

Aufmacher2 Servicewettbewerb

 

Nach einem Jahr „Abstinenz“ startet in diesem Jahr der Servicewettbewerb des Käthe-Kollwitz-Berufskollegs mit dem Motto "Herbst" am 16.11.2017 in eine neue Runde. Wie auch in den letzten Jahren ist der Kampf um die „Flambierpfanne“ des KKBK in zwei Abschnitte aufgeteilt: Nach einem schriftlichen Vorentscheid, der bereits vor den Herbstferien 2017 stattgefunden hat, gehen am kommenden Donnerstag sechs Finalteilnehmer aus den Mittel- und Oberstufen der Gastronomie (Hotel- und Restaurantfach) ins Rennen.

Weiterlesen: Servicewettbewerb-2017

„Immer der Nase nach“

Mattis Leon Emde einer der Gewinner
beim „bio-logisch“-Wettbewerb

 

bio logisch 10 Kopie

 

Etwa 4000 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 hatten ihre Nasen in die diesjährigen Wettbewerbsaufgaben des Schülerwettbewerbs „bio-logisch“ für die Sekundarstufe I in NRW gesteckt und sich dabei mit dem Thema „Riechen – die Nase als Sinnesorgan“ auseinandergesetzt. Mitgemacht hatte auch Mattis Leon Emde, damals noch Schüler der 9. Klasse.

Als Anfang Oktober 2017 die besten Einsendungen im Rahmen der Schülerakademie belohnt und die Sieger in der anschließenden Feierstunde im Planetarium in Bochum geehrt wurden, war auch Mattis mit dabei. Er, der inzwischen das berufliche Gymnasium an der Käthe besucht, gehörte zu den Siegern des Wettbewerbs. Wir freuen uns mit ihm und gratulieren zum 1. Platz!

 

Weitere Informationen und Fotos unter https://www.bio-logisch-nrw.de/akademie-2017/