back top top arrow

Herzlich Willkommen (zurück)!

Ein neues Schuljahr beginnt! Wir alle hoffen auf ein bisschen mehr Ruhe und Stabilität – ohne Einschränkungen und vor allem mit viel Präsenzunterricht! Liebe Schülerinnen und Schülern, Studierende und Auszubildende, ich wünsche Ihnen aber auch allen Kolleginnen und Kollegen sowie Verwaltungskräften und dem Hausmeisterteam einen schönen Schulstart und ein ruhiges, stabiles Schuljahr.

Der Unterricht beginnt für alle fortgeführten Vollzeitklassen am Donnerstag, den 11.08.2022, die Mittel- und Oberstufen des dualen Systems (alle Ausbildungsberufe) beginnen am Montag, den 15.08.2022 an ihrem laut Stundenplan vorgesehenen Berufsschultag. Bitte entnehmen Sie alle Informationen den aktuellen WebUntis-Plan.

Unsere neue Schulministerin Dorothee Feller hat ihre Arbeit aufgenommen und begrüßt sie ebenfalls zum neuen Schuljahr. Hierfür hat sie einen Brief an die Eltern bzw. an die volljährigen Schülerinnen und Schülern zugesendet, den ich gerne an Sie weitergebe und den Sie unter folgendem Link öffnen können: Elternbrief Dorothee Feller SJ 2022/23, Schüler*innenbrief Dorothee Feller SJ 2022/23

Ebenso möchte ich alle neuen Schülerinnen und Schüler, Studierenden und Auszubildenden an unserer Schule willkommen heißen. Für Sie haben die Kolleginnen und Kollegen Willkommenstage vorbereitet und freuen sich auf die Durchführung. Neben all den vielen Formalitäten, die zu Beginn des Schuljahres leider zwingend erledigt werden müssen, sind auch Programmpunkte vorgesehen, die Sie als Klasse zusammenwachsen lassen. Nutzen Sie diese Möglichkeiten und beginnen Sie Ihren Schulstart mit viel Freude. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit Ihnen!

Alle wichtigen Informationen finden Sie noch einmal auf folgendem Padlet zusammengestellt , das Sie mit einem Klick auf folgenden Link aufrufen können: SJ 2022/23 – Herzlich Willkommen am Käthe-Kollwitz-Berufskolleg Hagen

Herzliche Grüße von

Bettina Hund
Schulleiterin des Käthe-Kollwitz-Berufskollegs

Käthe-Kollwitz-Berufskolleg Hagen
Liebigstraße 20–22
58095 Hagen
Tel.: 0 23 31/39 57-0
Fax: 0 23 31/39 57-44
E-Mail: verwaltungatkkbkha.de*

______________________________________

 

Öffnungszeiten

Sprechzeiten unserer Verwaltung im laufenden Schuljahr:

Montag bis Donnerstag: 08.00 bis 9.30 Uhr und 11.30 bis 15.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 9.30 Uhr und 11.30 bis 13.00 Uhr

In der Kernarbeitszeit von 9.30 bis 11.00 Uhr arbeiten die Mitarbeiterinnen ohne Publikumsverkehr in der Verwaltung – auch für Sie! Bitte haben Sie Verständnis! Fest vereinbarte Termine (Beratungsgespräche u.ä.) mit Kolleginnen und Kollegen bleiben davon selbstverständlich unberührt.

Unsere Unterrichts- und Pausenzeiten finden Sie hier.

______________________________________

Informationen zum Schuljahresbeginn

Der erste Schultag des Schuljahrs 2022/2023 ist Mittwoch, der 10. August 2022.

An diesem Tag werden die neu einsetzenden Vollzeitklassen eingeschult. Die Einschulung erfolgt gestaffelt. Bitte entnehmen Sie Ihren genauen Zeitpunkt der Einschulung dem Brief, in dem Sie den Schulplatz zugesagt bekommen haben.

Ausnahme: Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule werden am Montag, den 8. August 2022 um 12.30 Uhr in der Pausenhalle zur Einschulung in Empfang genommen.

Für Schülerinnen und Schüler der fortgeführten Vollzeitklassen (Mittel- und Oberstufen) beginnt der Unterricht am Donnerstag, den 11.08.2022. Genaue Zeiten sind dem aktuellen Stundenplan in WebUntis zu entnehmen.

Für Schülerinnen und Schüler der fortgeführten Berufsschulklassen (Teilzeit) des dualen Systems (Mittel- und Oberstufen) beginnt der Unterricht erst in der darauffolgenden Woche ab Montag, den 15.08.2022. Genaue Berufsschultage und Zeiten sind dem aktuellen Stundenplan in WebUntis zu entnehmen.

Die aktuellen Einschulungszeiten für Auszubildende der neuen Unterstufen unserer Berufsschule des dualen Systems finden Sie unter folgendem Link: Übersicht Einschulung Duales System 2022/23

"Nachträgliche Einschulung" im Gast- und Nahrungsgewerbe finder montags um 7.45 Uhr statt. Treffpunkt: Verwaltung der Schule. Weitere Informationen: joens(at)kkbkha.de

Detaillierte Informationen zur Einschulung der Weiterbildungsgänge finden Sie unter folgendem Link: Übersicht Einschulung Weiterbildungsgänge 2022/23

Zertifizierte Ausbildung

EU-Projekttag an der Käthe
Europa feiert Geburtstag und wir feiern mit

Der 9. Mai 1950 ist die Geburtsstunde der Europäischen Union. Um diesen historischen Schritt zu würdigen, feiern die EU-Mitgliedsstaaten rund um dieses Datum die Europawoche – und dieses Jahr feiern wir am Käthe-Kollwitz-Berufskolleg mit!

Im Rahmen eines EU-Projekttages, der an der Käthe stattfinden wird, haben mehrere Klassen der Fachoberschule und der Praxisintegrierten Erzieherausbildung Europa-Themen in Gruppen erarbeitet und werden am Montag, 23.05.2022 ihre Arbeitsergebnisse vorstellen. 

Im Anschluss freuen wir uns, die Europaabgeordneten Dennis Radtke (CDU) und Birgit Sippel (SPD) zu einer Podiumsdiskussion begrüßen zu dürfen, um mit ihnen über Europathemen zu sprechen.

Neuer Aufbaubildungsgang Sozialmanagement

 

Das Käthe-Kollwitz-Berufskolleg Hagen bietet zum Schuljahr 2022/2023 auch für berufstätige Erwachsene ein neues, maßgeschneidertes und berufsbegleitendes Weiterbildungsangebot an.
Der neue Aufbaubildungsgang Sozialmanagement, der auf Leitungsaufgaben in sozialen Unternehmen vorbereitet, ist auf eineinhalb Jahre angelegt und schließt mit der theoretischen Ausarbeitung, praktischen Durchführung und Präsentation eines Projektes in der Praxis ab.
Ausbildungsziel ist der Erwerb von Leitungskompetenz, die Entwicklung eines authentischen Leitungsstils und die Fähigkeit, unter Berücksichtigung von marktwirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen eigene Gründungsideen zu entwickeln.
Detaillierte Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter Bildungsgänge – Fachschule Sozialpädagogik.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über Schüler-Online. Der Anmeldezeitraum beginnt am 28.01.2022 und endet am 13.02.2022.

Abschluss 2022 an der Käthe

Endlich ist es geschafft! Nach ein – zwei – drei Coronajahren hielten die Schülerinnen und Schüler unserer Abschlussklassen endlich ihre Zeugnisse in der Hand! Wir gratulieren und wünschen für den weiteren Weg alles Gute!

AAV21E

AAV21G

AAV21W

Käthe Kollwitz sagt Tschüss … zu den Schülerinnen und Schülern der Berufsfachschulen!

Hinter den Schülerinnen und Schülern der Berufsfachschulen Kinderpflege und Sozialassistenz liegt eine sehr herausfordernde Zeit. Nur wenige Monate nach Ausbruch der Pandemie, starteten sie in ihre vollzeitschulische Ausbildung am Käthe-Kollwitz-Berufskolleg.

Noch nie gab es eine Klasse vor ihnen, die mit so wenig Praxiseinheiten in Betreuungs-, Pflege- und/oder Kindertageseinrichtungen in das zweite Jahr der Ausbildung versetzt wurden. Die Schülerinnen und Schüler haben aber enorm viel Kreativität, Organisationsfähigkeit, Ausdauer, Flexibilität und vor allem emotionale Stärke gezeigt, um diese Hürde zu meistern.

Am Samstag, den 18.06.2022 durften Sie nun endlich ihre Berufsabschlusszeugnisse in Empfang nehmen. Bei heißen Temperaturen gab es eine kleine, coronakonforme Abschiedsfeier in der Aula des Käthe-Kollwitz-Berufskollegs. Mit dabei war auch endlich wieder die Schulband des Käthe-Kollwitz-Berufskollegs, die diese Feier musikalisch begleitete und abrundete.

BEV20B

BKP20A

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

BKP20B

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

BSA20A

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Käthe Kollwitz sagt Tschüss … zu den Fachabiturienten*innen

Nach zwei Corona-Jahren ist es geschafft! Am Samstag erhielten die Absolventinnen und Absolventen der insgesamt acht Oberstufen der Fachoberschule (FOS) ihre Abschlusszeugnisse. Nachdem in den letzten beiden Jahren die Zeugnisausgaben in der Pausenhalle unter strengen Auflagen stattfinden mussten, konnten dieses Jahr die Zeugnisse im feierlicheren Rahmen der Aula des Käthe-Kollwitz BK überreicht werden. „Wir haben bewusst vier Feierstunden für jeweils zwei Abschlussklassen geplant, um eine sichere Feier gewährleisten zu können“, erklärte die Bereichsleiterin der FOS, Studiendirektorin Nicole Raddatz. „Wir freuen uns mit allen unseren Absolvent:innen, die trotz der Einschränkungen der zwei Coronajahre jetzt Ihr Fachabitur geschafft haben.“

Zum ersten Mal nach drei Jahren konnte auch die Lehrerband der „Käthe“ die Feierstunden live mitgestalten. Mit dem „FOS-Song“ und dem Abschiedslied „Käthe Kollwitz sagt Tschüss!“ setzte sie den musikalischen Rahmen.

Wer die Lieder noch mal hören möchte, findet diese bei allen gängigen Streamingplattformen unter „Einfach Keil!“ oder auf YouTube unter den hier angegebenen Links.

CSW20C

CSW20D

CSW20H

CGW20F

CSG21

DEA19A

DGA19A

ESP19A

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

ESP19B

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

ESP19P

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gäste aus Belarus an der Käthe

Zeitzeugen aus Tschernobyl im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern

Ziemlich genau zwei Jahre ist es her, dass wir das letzte Mal Gäste aus dem Süden von Belarus bei uns an der Käthe begrüßen konnten. Doch am Montag, 9. Mai, war es nach langer Corona-Zwangspause wieder soweit: Zwei Menschen, die von der Reaktorkatastrophe am 26. April 1986 im ukrainischen Tschernobyl mittel- oder auch unmittelbar betroffen waren und es bis heute sind, haben Schülerinnen und Schüler getroffen, um ihnen von der Reaktor-Katastrophe und den Folgen für ihr Leben zu berichten. (Weitere Information finden Sie unter NEWS)

Bildquelle Flickr: "Abstand halten" von Ivan Radic. Lizenz CC BY 2.0

Corona-News

Wegfall der Masken- und Testpflicht, aber:
Freiwillige Corona-Testungen für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte möglich

Mit Wegfall der Coronabetreuungsverordnung entfällt die Verpflichtung zur Selbsttestung. Testungen sind aber immer noch möglich

  • bei auftretenden Verdachtsfällen einer Corona-Erkrankung,
  • zur zusätzlichen Absicherung des Prüfungsgeschehens
  • oder bei besonderen schulischen und außerschulischen Veranstaltungen.

Nach wie vor steht für uns der Gesundheitsschutz an erster Stelle. Deshalb bitten wir Sie,

  • die freiwilligen Testangebote – sofern wir sie ermöglichen – anzunehmen und
  • weiterhin den Mund-Nasen-Schutz eigenverantwortlich zu tragen.

Insbesondere im Verwaltungsbereich, wo sich in den Pausen viele Personen aus unterschiedlichen Bildungsgängen sowie schulfremde Personen treffen, bitten wir Sie zum Schutz des Verwaltungspersonals Masken zu tragen, insbesondere dann, wenn sich Warteschlangen bilden.