back top top arrow

Ausbildungsvorbereitung

Welchen Abschluss brauche ich, um mich für den Bildungsgang zu bewerben?

Sie benötigen keinen Schulabschluss, aber die Vollzeitschulpflicht muss erfüllt sein (d.h. 10 Pflichtschuljahre in Grundschule + Sekundarstufe I). Außerdem haben Sie noch nicht die Berufsschulpflicht erfüllt, Sie sind also noch keine 18 Jahre und waren bisher auch noch nicht am Berufskolleg.
Es ist wichtig, dass Sie sich für einen der fogenden berufsbezogenen Bereiche interessieren.

  • Ernährung und Versorgung
  • Körperpflege
  • Gesundheit/Erziehung & Soziales

Welchen Abschluss kann ich erreichen?

Wenn Ihre Noten gut genug sind und Sie das Jahrespraktikum erfolgreich abschließen, können Sie einen dem Hauptschulabschluss nach Klasse 9 gleichwertigen Abschluss erwerben. 

Wie lange dauert die Ausbildung bzw. wie lange gehe ich zur Schule?

Sie werden ein Jahr lang betreut. 
Dabei ist der Unterricht aufgeteilt in zwei Tage theoretischer Unterricht und drei Tage Praktikum im Betrieb.

Muss ich ein Praktikum machen? 

Ja! Sie müssen in einem der gewählten Bereiche (also Ernährung und Versorgung oder Gesundheit/Erziehung & Soziales) ein Praktikum absolvieren. 
Geeignete Praktikumsplätze finden Sie beispielsweise in der Gastronomie (Restaurant, Hotel oder ähnlichen Betrieben), in Großküchen (zum Beispiel in Krankenhäusern, Kantinen etc.).  
Möglich ist auch ein Praktikum in der schuleigenen Cafeteria für den Bereich Ernährung und Versorgung oder für den Bereich Gesundheit/Erziehung & Soziales in Krankenhäusern, Altenheimen, Arztpraxen, Apotheken, bei Friseuren oder in Kosmetikbetrieben, in Kindergärten, Jugendzentren und der OGS.

Welche Unterrichtsfächer werden unterrichtet?

Die Unterrichtsfächer sind in zwei Bereiche eingeteilt: 
Berufsbezogene Fächer (also solche, die etwas mit dem Berufsbereich zu tun haben). Je nach Berufsbereich gehören dazu  

  • Naturwissenschaften
  • Dienstleistung 
  • Produktion 
  • Betriebsorganisation 
  • Fachpraxis Hauswirtschaft 
  • Ernährung und Hauswirtschaft 
  • Pflege und Gesundheit 
  • Erziehung und Soziales 
  • Kundenberatung 
  • Wirtschafts- und Betriebslehre 

Berufsübergreifende Fächer 

  • Deutsch/Kommunikation 
  • Förderkurs Deutsch 
  • Sprachfördernder Unterricht 
  • Mathematik 
  • Förderkurs Mathematik 
  • Englisch 
  • Politik/Gesellschaftslehre 
  • Sport/Gesundheit 

In welchen Unterrichtsfächern finden die Abschlussprüfungen statt?

Es gibt in diesem Bildungsgang keine Abschlussprüfungen. 
Bei erfolgreichem regelmäßigem Besuch von Schule und Praktikum können Sie einen dem Hauptschulabschluss nach Klasse 9 gleichwertigen Abschluss erlangen. 
Außerdem wird dadurch ein Übergang in die Berufsfachschule ermöglicht. 

Was könnte mich sonst noch interessieren? 

  • In diesem Bildungsgang wird Ihnen eine intensive Vorbereitung für die Aufnahme einer Berufsausbildung ermöglicht. Zudem werden Sie beim Erlernen der deutschen Sprache unterstützt (siehe auch in der nächsten Spalte). 
  • Der Bildungsgang ist ähnlich aufgebaut wie eine Ausbildung: Sie sind zwei Tage pro Woche in der Schule und drei Tage im Praktikum im Betrieb. 
  • Der Bildungsgang ist in mehrere berufsbezogene Bereiche aufgeteilt: 
      - Ernährung und Versorgung (hauswirtschaftlich-gastronomischer Bereich) 
      - Gesundheit/Erziehung & Soziales mit den Berufsfeldern Gesundheit, Körperpflege und Soziales. 
  • Am Ende des Schuljahres kann unter bestimmten Voraussetzungen ein dem Hauptschulabschluss nach Klasse 9 gleichwertiger Abschluss erworben werden. 
  • In den Bildungsgang "Ausbildungsvorbereitung" kann aufgenommen werden, wer die Vollzeitschulpflicht (10 Pflichtschuljahre) erfüllt hat, aber noch berufsschulpflichtig ist. Berufsschulpflicht besteht für das gesamte Schuljahr, in dem Sie 18 Jahre alt werden). 
  • Auch wenn Sie eine trägergestützte Berufsvorbereitungsmaßnahme absolvieren oder in einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis stehen, können Sie in der Ausbildungsvorbereitung aufgenommen werden. (https://kkbkha.de/AAV/index.html

Wann kann ich mich anmelden? 

  • Für das Schuljahr 2021/22 ist der Anmeldezeitraum abgelaufen. Die Anmeldezeiträume für das Schuljahr 2022/23 werden auf der Startseite der Homepage veröffentlicht.  
  • Unter olgendem Link können Sie sich während des Anmeldezeitraums anmelden:
     https://www.schueleranmeldung.de/ProdB/Startseiten/login.aspx 

Welche Unterlagen muss ich für die Anmeldung abgeben? 

  • Ausgedrucktes Schüleronline-Anmeldeformular (ggf. mit Unterschrift des Sorgeberechtigten) 
  • Kopie des letzten (Abschluss-)Zeugnisses 
  • Kopie des aktuellen Halbjahreszeugnisses 
  • Tabellarischer Lebenslauf mit eingeklebtem oder eingescanntem Passbild  
  • Zusätzliches Passbild zur Erstellung des Schülerausweises (auf der Rückseite Namen und Geburtsdatum vermerken, damit die Bilder zugeordnet werden können. Es kann auch nur ein normales Foto zugeschnitten im Passbildformat abgegeben werden) 
  • Nachweis der Masernschutzimpfung (ärztliche Bescheinigung oder Kopie des Impfausweises, Vorder- und Rückseite) 
  • Kopie des Personalausweises und /oder Kopie der Aufenthaltsbestätigung der Kommune 
  • Eventuell weitere Zeugnisse und/oder Abschlüsse, sofern vorhanden 

Für die Anmeldung müssen alle Unterlagen vorliegen. Unter folgendem Link finden Sie die oben genannte Liste zum Abhaken:
/7b4e6c25229d16301584b7ab9e0ccb7a/Checkliste_Anmeldeunterlagen.pdf 


Welche Unterlagen muss ich für die Anmeldung abgeben? 
/7b4e6c25229d16301584b7ab9e0ccb7a/Checkliste_Anmeldeunterlagen.pdf 

 

Was kostet die Ausbildung in diesem Bildungsgang?

Der Bildungsgang "Ausbildungsvorbereitung" ist kostenlos, allerdings fallen im schulüblichen Rahmen Kosten für Bücher und Materialien an. 
Sollten Tagesausflüge gemacht werden, fallen auch hierfür Kosten an.

Individuelle Förderung

Wir bieten Sprachförderung im Fach Deutsch an: 

  • Wer erst vor kurzem nach Deutschland gekommen ist und Unterstützung beim Deutschlernen braucht, ist in unserer DaF/DaZ Klasse der Ausbildungsvorbereitung richtig. 
  • Sie erhalten in dieser Klasse zusätzlichen Deutschunterricht und haben im zweiten Halbjahr die Möglichkeit, das Deutsche Sprachdiplom DSD I Pro abzulegen und somit das B1-Zertifikat zu erlangen. 
  • Sprechen Sie uns bei der Anmeldung auf diese Möglichkeit an.  
  • Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.auslandsschulwesen.de/Webs/ZfA/DE/Deutsch-lernen/DSD/DSD-I-PRO/dsd-i-pro_node.html 

Wo und wann werden meine Fragen beantwortet?

Termine werden nach Vereinbarung vergeben. Bitte kontaktieren Sie die zuständige Ansprechpartnerin oder Ansprechpartner per E-Mail.

Name Position / Fächer E-Mail
Spenner, Sandra Position
Bereichsleitung Ausbildungsvorbereitung (Ernährungs- und Versorgungsmanagment, Gesundheit und Körperpflege, Soziales)
Berufsfachschule für Ernähruns- und Versorgnungsmanagement
Mitglied des Moodle-Teams

Fächer
Englisch
Ernährungs- und Hauswirtschaftslehre
spenner
at kkbkha.de
König, Bianca Position
Ansprechpartnerin für die Ausbildungsvorbereitung (Ernährungs- und Versorgungsmanagement, Gesundheit und Soziales)
Mitglied des Teams für Konfliktmanagement

Fächer
Deutsch
Sozialwissenschaften
Wirtschaftslehre/Politik
koenig
at kkbkha.de