back top top arrow

Einjährige Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung

Welchen Abschluss brauche ich, um mich für den Bildungsgang zu bewerben? 

Sie benötigen mindestens den Hauptschulabschluss nach Klasse 10. 

Welchen Abschluss kann ich erreichen?

• Sie erhalten die berufliche Grundbildung, wenn Sie in allen Fächern mindestens ausreichende Leistungen mit maximal einer fünf haben. 

• Um den mittleren Schulabschluss/die Fachoberschulreife (FOR) zu erlangen, benötigen Sie in allen Fächern mindestens ausreichende Leistungen. Sollten Sie eine fünf haben, muss diese ausgeglichen werden.  

• Für die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe (FOR+Q) müssen in den Fächern Deutsch/Kommunikation, Mathematik und Englisch gute Leistungen erbracht worden sein. Alternativ benötigen Sie in den Fächern Deutsch/Kommunikation, Mathematik und Englisch und in mindestens drei weiteren Fächern eine mindestens befriedigende Leistung. 

Wie lange dauert die Ausbildung/Wie lange gehe ich zur Schule? 

• Sie werden ein Schuljahr lang von Fachlehrerinnen und Fachlehrern in der Schule unterrichtet.  

• Neben dem theoretischen Unterricht haben Sie auch viel praktischen Unterricht in der Küche und Backstube sowie im Bereich der Wäschepflege. 

Muss ich ein Praktikum machen?

• Während des Schuljahrs absolvieren Sie ein dreiwöchiges Praktikum im Ernährungs- und Versorgungsbereich.  

• Das Praktikum kann in Restaurants, Hotels, Senioreneinrichtungen, Krankenhäusern, Bäckereien und in Großküchen absolviert werden. 

• Ihren Praktikumsbetrieb suchen Sie sich selbst

Welche Unterrichtsfächer werden unterrichtet?

Es werden Fächer des berufsbezogenen und des berufsübergreifenden Bereichs unterschieden:  

Fächer des berufsbezogenen Bereichs: 

- Betriebs- und Arbeitsorganisation (BO) 

- Produktion (PRD) 

- Dienstleistung (DL) 

- Mathematik 

- Englisch 

- Wirtschafts- und Betriebslehre 

Berufsübergreifende Fächer: 

- Deutsch/Kommunikation 

- Religionslehre oder Praktische Philosophie 

- Sport/Gesundheitsförderung 

- Politik/Gesellschaftslehre 

- Datenverarbeitung 

In welchen Unterrichtsfächern finden die Abschlussprüfungen statt? 

Es gibt in diesem Bildungsgang keine Abschlussprüfungen, ausschlaggebend für den Schulabschluss sind Ihre Noten. 

Was könnte mich sonst noch interessieren?

In diesem Bildungsgang werden berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten innerhalb des Bereichs Ernährung und Versorgung vermittelt. Diese können Grundlage für eine Berufsausbildung im Bereich der Ernährung und Versorgung sein, zum Beispiel für eine Ausbildung als Hauswirtschafterin/Hauswirtschafter, Köchin/Koch, Servicekraft oder Fachkraft im Gastgewerbe. 

Welche Unterlagen muss ich für die Anmeldung abgeben?

• Für die Anmeldung müssen alle geforderten Unterlagen vorliegen. 

• Unter nachfolgendem Link finden Sie eine Liste zum Abhaken, um welche Unterlagen es sich dabei handelt: /7b4e6c25229d16301584b7ab9e0ccb7a/Checkliste_Anmeldeunterlagen.pdf

• Die Anmeldung erfolgt unter https://www.schueleranmeldung.de

Wo und wann werden meine Fragen beantwortet?

Termine werden nach Vereinbarung vergeben. Bitte kontaktieren Sie die zuständige Ansprechpartnerin oder Ansprechpartner per E-Mail.

Name Position / Fächer E-Mail
Spenner, Sandra Position
Bereichsleitung Ausbildungsvorbereitung (Ernährungs- und Versorgungsmanagement, Gesundheit und Körperpflege, Soziales)
Berufsfachschule für Ernährungs- und Versorgungsmanagement
Mitglied des Moodle-Teams

Fächer
Englisch
Ernährungs- und Hauswirtschaftslehre
spenner
at kkbkha.de
Stratmann, Janina Position
Ansprechpartnerin für die Berufsfachschule für Ernährungs- und Versorgungsmanagement
Ansprechpartnerin für die Infektionsschutzbelehrung
Mitglied im Team BISS-Transfer (Sprachsensible Unterrichtsentwicklung)

Fächer
Biologie
Ernährungs- und Hauswirtschaftslehre
stratmann
at kkbkha.de
Osterkamp, Sarah Position
Mitglied des Moodle-Teams

Fächer
Ernährungs- und Hauswirtschaftslehre
Wirtschaftslehre/Politik
osterkamp
at kkbkha.de